Prüfung von Solaranlagen mit einer Wärmebildkamera

Prüfung von Solaranlagen mit einer Wärmebildkamera

Einige Solaranlagen arbeiten nicht effizient da immer wieder einzelne Felder ausfallen oder nicht die optimale Leistung abgeben. Aufs Dach zu steigen und die einzelnen Felder durchprüfen ist generell sehr anstrengend, nicht ungefährlich und vor allem sehr Arbeitszeitintensiv. Das ist der Betreiber oft nicht bereit zu bezahlen da es schlichtweg unwirtschaftlich ist, dann lieber ein paar Verluste durch Ineffiziente Module in Kauf nehmen.

Mit einer tragbaren Wärmebildkamera lassen sich defekte Zellen sehr leicht und schnell ausfindig machen solange man gut an die Anlage rankommt z.B. auf einem begehbaren Flachdach. Eine Drohne kann direkt vor dem Gebäude starten und auf die nötige Höhe aufsteigen. Innerhalb von 5 Minuten ist eine große Dachfläche ohne weiteres abgescannt. Noch während die Drohne in der Luft ist können von der Bodenstation aus die Bilder ausgewertet werden. Potentiell defekte Module sind schnell ausgemacht und können noch für Detailaufnahmen im Einzelnen angeflogen werden.

Wir erledigen alle Behördengänge für die Fluggenehmigungen beim Regierungspräsidium und die Kommunikation mit den jeweiligen Ordnungsämtern. BILDFLUG.de hat langjährige Erfahrung mit gewerblichen Drohnenflügen, ist auf 3mio. versichert und im Besitz einer allgemeinen Aufstiegsgenehmigung vom Regierungspräsidium Stuttgart für ganz BaWü. Den neuerdings gesetzlich geforderten Drohnenführerschein für Gewerbedrohnen führen wir selbstredend immer mit uns.

Sollten Sie Fragen haben zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren.

Prüfung von SolaranlagenPrüfung von Solaranlagen
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken...

Hans-Jörg Andonovic-Wagner l Fleischerstraße 30 l 73054 Eislingen/Fils l Telefon: 07161/821728 l Email: info@bildflug.de
Hintergrund Flugbild